Donnerstag, 30. Mai 2013

Isn't it cute

Holly, Spanish I 7th period
Instagram Countdown am Dienstag
Lauren Austermiller: 

Bild 1 : Nerd Day Dorothea style
Bild 2: Cross Countrie Midstates @eminence Girls Team
Bild 3: CC state in Terre Haute
Bild 4: bunte Hosen und Converse Tag
Bild 5: Mareen, Willis Tower Chicago
Bild 6: erster Wettkampf der Saison 
Bild 7: Cowboy Day und ich habe Gillians Hut in World History Honors
Bild 8: Community Project, Leichtathletik Team
Bild 9: ich letzten Montag mit nassen Haaren um 4 Uhr nachmittags im Garten

Mittwoch, 29. Mai 2013

Schule

Winter Homecoming gelbes T-shirt ist meine Spanish Lehrerin und hellblau am Boden ist Mathe
South gym
Physik Projekt Boot rennen
Post Prom 


Wir sehen aus wie eine Sekte ich weiß

National Honor Society introduction

Freitag, 24. Mai 2013

Verbleiben Zeit

22 : Spanisch Final
23: Us- History Final
24: englisch, Algebra 2 und World History Honours Final
25/26 Graduationweekend
27: probepacken
28: Shopping 
29: mooresville, Bücherei, und alles so was
30: Claires Flug, aufräumen
31: home Sweet home

Einen leicht straffen Zeitplan für die letzten Tage, aber es wird zu überleben sein.





Samstag, 18. Mai 2013

More pictures that you can ever imagine



Yeah lets Talk about Vaupél and Waupel


Freitag, 3. Mai 2013

Prom

Am Samstag ist Prom, aufgeregt beschreibt meine Geisteszustand nicht ganz, eher total ausgeflippt und ein bisschen ängstlich. In Us-History gab es dm Witz, das Drew, ein Typ der Diagonal von mir Sitz, meinte er würde den Laufstar der Schule seines Dates berauben nur damit ich mit ihm tanzen muss( ich habe keinen plan ob er das durchzieht). Aber zum Thema Laufstar, Passmore (ich weiß der Name passt, lässt sich wunderschön zum Anfeuern benutzen) hat seine Klappe nicht halten können. Anfang des Jahres haben wir uns mal über Alkohol und das erlauben mit 16 unterhalten und ich haben meine 'Klassenfeste' zum Coktail trinken erwähnt in einem Nebensatz, er machte dann darauß, dass wir jeden Tag nach der Schule einen trinken gehen würden und erzählte das dann seinen Senior Freunden. Toll jetzt höre ich mich an wie eine Alkoholabhängige. Er hatte mich dann heute beim Warm up strech mal ganz nebenbei gefragt ob ich den den täglichen Besuch in der Bar vermissen würde. Wenn er nich die Hoffnung des Teams wäre hätte ich ihn auf der Stell gekillt, vielleicht kann ich jetzt noch ein paar Cookies als Entschuldigung rauschlagen. Ich meine der Typ hat für Cross Countrie Indiana in der Mid Wet Division vertreten , d.h Ohio, Illionis, Michigan, Minnesota.tja kann er froh sein







Mittwoch, 1. Mai 2013

Das schauen wir uns in Geschi an, wie Niveauvoll http://youtu.be/qnydFmqHuVo

Montag, 29. April 2013

alles klar?

Die letzten Wochen waren weniger erignisreich, wir haben das letzte Akademicteam Meeting gehabt (Bilder im Anhang), Ich habe es offiziell in National Honor Society geschafft, wo wir jetzt Senior Shirts entwerfen, ansonsten verbringe ich mehr zeit mit Aufsatz schreiben als alles andere. Nächstes Wochenende ist Prom, wir gehen mit 10 Mädels, danach das letzte Track meet, Ich gehe shoppen mit einer Freundin am 11. Souvenirs und letzte Sachen zu besorgen, die ich umbedingt noch brauche. Danach die Woche werde ich damit verbringen Studyguids für Finals durchzuarbeiten, um dann am Wochenende diese Auswendig zu lernen (Yay 12 Seiten Stidyguid in jeweils 6 Fächern und vocab in Spanish) Danach die Woche sind Finals und Graduation, am 28 fahre ich mit 3 Freunden in den Zoo nach Indy, nachd wir beschlossen haben Cincinnati ist ein bisschen weit. Und dann fliegt Claire am 30 zurück nach Peking (ich besorg schon mal Taschentücher) und für much geht es am 31. nach Hause

Prom

So ich habe heute morgen mein Promticket gekauft heißt ich darf offiziell in zwei Wochen zum Prom. Ansonsten haben wir heute unseren letzten Akademischen Wettkampf, Area Competition und es ist auch die Qualifizierung für die Staten Meisterschaft, ich bin 2. in meinem Gesellschaftswissenschafts Team und für das Überthematische Team als Repräsentantin für das Social Studies Team.
Letztes Wochenende war ich in Miami, Florida. Wir flogen Donnerstag Abend von Indianapolis nach Atlanta, Georgia, um dann von da aus nach fort Lauderdale, Florida weiter zu fliegen. Tja nette Idee, die Realität sah anders aus. Es hatte kurz nach dem Start angefangen zu regnen. Der Sturm kam von Süd Osten, was heißt Georgia war verregneter als Indiana. Weil Atlanta den Flughafen schloss mussten wir in Tenesse notlanden und standen 1 Stunde in Knoxville auf dem Rollfeld. Der richtige Spaß kam aber erst, als wir über Atlanta in einen Sturm geraten sind. Nach 4 1/2 Studen kamen wir dann an um zu bemerken, dass wir den Anschlussflug verpasst hatten. Also verbrachten wir die Nacht in Atlanta. Am nächsten Tag nach unserem Flug, verbrachten wir den Tag am Strand um dann Abends in die American Airlines Arena um das Basketball Spiel zwischen Boston und Miami anzuschauen. Miami Heat ist im Moment der erste Platz in der Südlichen und Südost Division. Das Spiel war sehr spannend und ich hatte viel Spaß mit Emma und Nicola. Nach dem Spiel liefen wir in Bayside, einer kleinen Mall am Strand und danach dann noch South Beach,wo wir herumliefen mit unseren Betreuern. Um 3 Uhr nachts waren wir dann wieder im Hotel. Am Samstag morgen war dann auch wieder Pool/Strand. Am Mittag nach einem wirklich guten Fisch zum Mittag fuhren wir raus zu den Everglades und machten dort eine Tour in einem Airboat. Oh Mein Gott, das war mal was wirklich tolles und dann durften wir noch Baby Alligatoren streicheln. Am Abend war ich dann noch mit Emma in einer der größten Malls in Miami shoppen. Am nächsten Morgen ging es dann zurück nach Chicago um dann wieder nach Indy runterzufahren.

Jep ansonsten 6 Wochen bis home, 2 bis Prom, 5 bis Schuljahresende. Ich lebe irgendwo zwischen meinem IRP über Les Misérables, einer Welkarte über Colonisation in Welt Geschichte, und einem selbst erstellten und ausgeführten Biologie Experiment.